Da­ten­schutz­er­klä­rung

Ver­ant­wort­li­che Stel­le im Sin­ne der Da­ten­schutz­ge­set­ze, ins­be­son­de­re der EU-Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

Ralf Hilde­brandt
sci­en­dea Wach­s­tums­ber­atung
Winthir­stra­ße 4 RGB
80639 Mün­chen

Kon­takt:
Tele­fon: +49 (0) 89 20204623
Tele­fax: +49 (0) 89 20204624
E‑Mail: r.hildebrandt@sciendea.de

Ihre Be­trof­fe­nen­rech­te

Un­ter den an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten un­se­res Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten kön­nen Sie je­der­zeit fol­gen­de Rech­te aus­üben:

  • Aus­kunft über Ihre bei uns ge­spei­cher­ten Da­ten und de­ren Ver­ar­bei­tung (Art. 15 DSGVO),
  • Be­rich­ti­gung un­rich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten (Art. 16 DSGVO),
  • Lö­schung Ih­rer bei uns ge­spei­cher­ten Da­ten (Art. 17 DSGVO),
  • Ein­schrän­kung der Da­ten­ver­ar­bei­tung, so­fern wir Ihre Da­ten auf­grund ge­setz­li­cher Pflich­ten noch nicht lö­schen dür­fen (Art. 18 DSGVO),
  • Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Da­ten­über­trag­bar­keit, so­fern Sie in die Da­ten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt ha­ben oder ei­nen Ver­trag mit uns ab­ge­schlos­sen ha­ben (Art. 20 DSGVO).

So­fern Sie uns eine Ein­wil­li­gung er­teilt ha­ben, kön­nen Sie die­se je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wi­der­ru­fen.

Sie kön­nen sich je­der­zeit mit ei­ner Be­schwer­de an eine Auf­sichts­be­hör­de wen­den, z. B. an die zu­stän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de des Bun­des­lands Ih­res Wohn­sit­zes oder an die für uns als ver­ant­wort­li­che Stel­le zu­stän­di­ge Be­hör­de.

Eine Lis­te der Auf­sichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Be­reich) mit An­schrift fin­den Sie un­ter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Er­fas­sung all­ge­mei­ner In­for­ma­tio­nen beim Be­such un­se­rer Web­site

Art und Zweck der Ver­ar­bei­tung:

Wenn Sie auf un­se­re Web­site zu­grei­fen, d.h., wenn Sie sich nicht re­gis­trie­ren oder an­der­wei­tig In­for­ma­tio­nen über­mit­teln, wer­den au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Na­tur er­fasst. Die­se In­for­ma­tio­nen (Ser­ver-Log­files) be­inhal­ten etwa die Art des Web­brow­sers, das ver­wen­de­te Be­triebs­sys­tem, den Do­main­na­men Ih­res In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­ders, Ihre IP-Adres­se und ähn­li­ches. Hier­bei han­delt es sich aus­schließ­lich um In­for­ma­tio­nen, wel­che kei­ne Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu­las­sen.

Sie wer­den ins­be­son­de­re zu fol­gen­den Zwe­cken ver­ar­bei­tet:

  • Si­cher­stel­lung ei­nes pro­blem­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Web­site,
  • Si­cher­stel­lung ei­ner rei­bungs­lo­sen Nut­zung un­se­rer Web­site,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und ‑sta­bi­li­tät so­wie
  • zu wei­te­ren ad­mi­nis­tra­ti­ven Zwe­cken.

Wir ver­wen­den Ihre Da­ten nicht, um Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu zie­hen. In­for­ma­tio­nen die­ser Art wer­den von uns ggfs. sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet, um un­se­ren In­ter­net­auf­tritt und die da­hin­ter­ste­hen­de Tech­nik zu op­ti­mie­ren.

Rechts­grund­la­ge:

Die Ver­ar­bei­tung er­folgt ge­mäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Ba­sis un­se­res be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­bes­se­rung der Sta­bi­li­tät und Funk­tio­na­li­tät un­se­rer Web­site.

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. tech­ni­sche Dienst­leis­ter, die für den Be­trieb und die War­tung un­se­rer Web­sei­te als Auf­trags­ver­ar­bei­ter tä­tig wer­den.

Spei­cher­dau­er:

Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald die­se für den Zweck der Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Dies ist für die Da­ten, die der Be­reit­stel­lung der Web­sei­te die­nen, grund­sätz­lich der Fall, wenn die je­wei­li­ge Sit­zung be­en­det ist.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder er­for­der­lich:

Die Be­reit­stel­lung der vor­ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist we­der ge­setz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Ohne die IP-Adres­se ist je­doch der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit un­se­rer Web­site nicht ge­währ­leis­tet. Zu­dem kön­nen ein­zel­ne Diens­te und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder ein­ge­schränkt sein. Aus die­sem Grund ist ein Wi­der­spruch aus­ge­schlos­sen.

Kon­takt­for­mu­lar

Art und Zweck der Ver­ar­bei­tung:

Die von Ih­nen ein­ge­ge­be­nen Da­ten wer­den zum Zweck der in­di­vi­du­el­len Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ih­nen ge­spei­chert. Hier­für ist die An­ga­be ei­ner va­li­den E‑­Mail-Adres­se so­wie Ih­res Na­mens er­for­der­lich. Die­se dient der Zu­ord­nung der An­fra­ge und der an­schlie­ßen­den Be­ant­wor­tung der­sel­ben. Die An­ga­be wei­te­rer Da­ten ist op­tio­nal.

Rechts­grund­la­ge:

Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten er­folgt auf der Grund­la­ge ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Be­reit­stel­lung des Kon­takt­for­mu­lars möch­ten wir Ih­nen eine un­kom­pli­zier­te Kon­takt­auf­nah­me er­mög­li­chen. Ihre ge­mach­ten An­ga­ben wer­den zum Zwe­cke der Be­ar­bei­tung der An­fra­ge so­wie für mög­li­che An­schluss­fra­gen ge­spei­chert.

So­fern Sie mit uns Kon­takt auf­neh­men, um ein An­ge­bot zu er­fra­gen, er­folgt die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. Auf­trags­ver­ar­bei­ter.

Spei­cher­dau­er:

Da­ten wer­den spä­tes­tens 6 Mo­na­te nach Be­ar­bei­tung der An­fra­ge ge­löscht.

So­fern es zu ei­nem Ver­trags­ver­hält­nis kommt, un­ter­lie­gen wir den ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten nach HGB und lö­schen Ihre Da­ten nach Ab­lauf die­ser Fris­ten.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder er­for­der­lich:

Die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt frei­wil­lig. Wir kön­nen Ihre An­fra­ge je­doch nur be­ar­bei­ten, so­fern Sie uns Ih­ren Na­men, Ihre E‑­Mail-Adres­se und den Grund der An­fra­ge mit­tei­len.

Ver­wen­dung von Goog­le Ana­ly­tics

Art und Zweck der Ver­ar­bei­tung:

Die­se Web­site be­nutzt Goog­le Ana­ly­tics, ei­nen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le LLC, 1600 Am­phi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA (nach­fol­gend: „Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, also Text­da­tei­en, die auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Be­nut­zung der Web­sei­te durch Sie er­mög­li­chen. Die durch das Coo­kie er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über Ihre Be­nut­zung die­ser Web­sei­te wer­den in der Re­gel an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Auf­grund der Ak­ti­vie­rung der IP-An­ony­mi­sie­rung auf die­sen Web­sei­ten, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le je­doch in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum zu­vor ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag des Be­trei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Web­sei­ten­be­trei­ber zu er­brin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ih­rem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt.

Die Zwe­cke der Da­ten­ver­ar­bei­tung lie­gen in der Aus­wer­tung der Nut­zung der Web­site und in der Zu­sam­men­stel­lung von Re­ports über Ak­ti­vi­tä­ten auf der Web­site. Auf Grund­la­ge der Nut­zung der Web­site und des In­ter­nets sol­len dann wei­te­re ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen er­bracht wer­den.

Rechts­grund­la­ge:

Die Ver­ar­bei­tung der Da­ten er­folgt auf Grund­la­ge ei­ner Ein­wil­li­gung des Nut­zers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten ist Goog­le als Auf­trags­ver­ar­bei­ter. Hier­für ha­ben wir mit Goog­le den ent­spre­chen­den Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag ab­ge­schlos­sen.

Spei­cher­dau­er:

Die Lö­schung der Da­ten er­folgt, so­bald die­se für un­se­re Auf­zeich­nungs­zwe­cke nicht mehr er­for­der­lich sind.

Dritt­land­trans­fer:

Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre Da­ten in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Au­ßer­dem ha­ben wir Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln mit Goog­le für den Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics ab­ge­schlos­sen.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder er­for­der­lich:

Die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt frei­wil­lig, al­lein auf Ba­sis Ih­rer Ein­wil­li­gung. So­fern Sie den Zu­griff un­ter­bin­den, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen auf der Web­site kom­men.

Wi­der­ruf der Ein­wil­li­gung:

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ih­rer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­sei­te be­zo­ge­nen Da­ten (inkl. Ih­rer IP-Adres­se) an Goog­le so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: Brow­ser Add On zur De­ak­ti­vie­rung von Goog­le Ana­ly­tics.

Zu­sätz­lich oder als Al­ter­na­ti­ve zum Brow­ser-Add-On kön­nen Sie das Tracking durch Goog­le Ana­ly­tics auf un­se­ren Sei­ten un­ter­bin­den, in­dem Sie die­sen Link an­kli­cken. Da­bei wird ein Opt-out-Coo­kie auf Ih­rem Ge­rät in­stal­liert. Da­mit wird die Er­fas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics für die­se Web­site und für die­sen Brow­ser zu­künf­tig ver­hin­dert, so lan­ge das Coo­kie in Ih­rem Brow­ser in­stal­liert bleibt.

Pro­filing:

Mit Hil­fe des Tracking-Tools Goog­le Ana­ly­tics kann das Ver­hal­ten der Be­su­cher der Web­sei­te be­wer­tet und die In­ter­es­sen ana­ly­siert wer­den. Hier­zu er­stel­len wir ein pseud­ony­mes Nut­zer­pro­fil.

Goog­le Ad­Words

Art und Zweck der Ver­ar­bei­tung:

Un­se­re Web­sei­te nutzt das Goog­le Con­ver­si­on-Tracking. Be­trei­ber­ge­sell­schaft der Diens­te von Goog­le Ad­Words ist die Goog­le LLC, 1600 Am­phi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Goog­le ge­schal­te­te An­zei­ge auf un­se­re Web­sei­te ge­langt, wird von Goog­le Ad­words ein Coo­kie auf Ih­rem Rech­ner ge­setzt. Das Coo­kie für Con­ver­si­on-Tracking wird ge­setzt, wenn ein Nut­zer auf eine von Goog­le ge­schal­te­te An­zei­ge klickt.

Be­sucht der Nut­zer be­stimm­te Sei­ten un­se­rer Web­site und das Coo­kie ist noch nicht ab­ge­lau­fen, kön­nen wir und Goog­le er­ken­nen, dass der Nut­zer auf die An­zei­ge ge­klickt hat und zu die­ser Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­de. Je­der Goog­le Ad­Words-Kun­de er­hält ein an­de­res Coo­kie. Coo­kies kön­nen so­mit nicht über die Web­sites von Ad­Words-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Die mit­hil­fe des Con­ver­si­on-Coo­kies ein­ge­hol­ten In­for­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken für Ad­Words-Kun­den zu er­stel­len, die sich für Con­ver­si­on-Tracking ent­schie­den ha­ben. Die Kun­den er­fah­ren die Ge­samt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre An­zei­ge ge­klickt ha­ben und zu ei­ner mit ei­nem Con­ver­si­on-Tracking-Tag ver­se­he­nen Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie er­hal­ten je­doch kei­ne In­for­ma­tio­nen, mit de­nen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen.

Rechts­grund­la­ge:

Rechts­grund­la­ge für die Ein­bin­dung von Goog­le Ad­Words und dem da­mit ver­bun­de­nen Da­ten­trans­fer zu Goog­le ist Ihre Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Emp­fän­ger:

Bei je­dem Be­such un­se­re Web­sei­te wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten, ein­schließ­lich Ih­rer IP-Adres­se an Goog­le in die USA über­tra­gen. Die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den durch Goog­le ge­spei­chert. Goog­le gibt die­se über das tech­ni­sche Ver­fah­ren er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten un­ter Um­stän­den an Drit­te wei­ter.

Un­ser Un­ter­neh­men ent­hält kei­ne In­for­ma­tio­nen von Goog­le, mit­tels de­rer die be­trof­fe­ne Per­son iden­ti­fi­ziert wer­den könn­te.

Spei­cher­dau­er:

Die­se Coo­kies ver­lie­ren nach 30 Ta­gen ihre Gül­tig­keit und die­nen nicht der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung.

Dritt­land­trans­fer:

Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre Da­ten in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wi­der­ruf der Ein­wil­li­gung:

Möch­ten Sie nicht am Tracking teil­neh­men, kön­nen Sie das hier­für er­for­der­li­che Set­zen ei­nes Coo­kies ab­leh­nen – etwa per Brow­ser-Ein­stel­lung, die das au­to­ma­ti­sche Set­zen von Coo­kies ge­ne­rell de­ak­ti­viert oder Ih­ren Brow­ser so ein­stel­len, dass Coo­kies von der Do­main „googleleadservices.com“ blo­ckiert wer­den.

Bit­te be­ach­ten Sie, dass Sie die Opt-out-Coo­kies nicht lö­schen dür­fen, so­lan­ge Sie kei­ne Auf­zeich­nung von Mess­da­ten wün­schen. Ha­ben Sie alle Ihre Coo­kies im Brow­ser ge­löscht, müs­sen Sie das je­wei­li­ge Opt-out Coo­kie er­neut set­zen.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder er­for­der­lich:

Die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt frei­wil­lig, al­lein auf Ba­sis Ih­rer Ein­wil­li­gung. So­fern Sie den Zu­griff un­ter­bin­den, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen auf der Web­site kom­men.

Än­de­rung un­se­rer Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen

Wir be­hal­ten uns vor, die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung an­zu­pas­sen, da­mit sie stets den ak­tu­el­len recht­li­chen An­for­de­run­gen ent­spricht oder um Än­de­run­gen un­se­rer Leis­tun­gen in der Da­ten­schutz­er­klä­rung um­zu­set­zen, z.B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ih­ren er­neu­ten Be­such gilt dann die neue Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Fra­gen an den Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten

Wenn Sie Fra­gen zum Da­ten­schutz ha­ben, schrei­ben Sie uns bit­te eine E‑Mail oder wen­den Sie sich di­rekt an die für den Da­ten­schutz ver­ant­wort­li­che Per­son in un­se­rer Or­ga­ni­sa­ti­on:

Ralf Hilde­brandt
Tele­fon: +49 (0) 89 20204623
Tele­fax: +49 (0) 89 20204624
E‑Mail: r.hildebrandt@sciendea.de

Die Da­ten­schutz­er­klä­rung wur­de mit dem Da­ten­schutz­er­klä­rungs-Ge­ne­ra­tor der ac­tive­Mind AG er­stellt (Ver­si­on 2018-06-22).